Liebe Kita-Leitung

Mein Anliegen bei der Kindergartenfotografie ist es, die Kinder so viel wie möglich beim Spiel und so wenig wie möglich angeleitet zu fotografieren. Meinen Ablauf passe ich immer an die Gegebenheiten in der Kita an, eine gute Absprache und Zusammenarbeit ist mir dabei wichtig. In den meisten Kitas wird mir die Möglichkeit gegeben, mit einer kleinen Gruppe von 3-6 Kindern in den Garten zu gehen, dort etwa 15 Minuten zu fotografieren, um von jedem Kind schöne Portraits und Fotos beim spielen anzufertigen. 

Eine ganze Gruppe gleichzeitig zu fotografieren ist oft schwierig, weil die Gruppen oft zu groß und dann zu unübersichtlich wird - schließlich möchten alle Eltern Fotos von ihrem Kind haben. Für die Kinder ist es sogar immer etwas ganz besonderes, wenn nicht alle gleichzeitig in den Außenbereich "dürfen", so steigt die Spannung sie zeigen dann voller Stolz, wo sie bereits herunterspingen können, wie schnell sie rennen oder welches ihr Lieblingsspielzeug ist - ein Garant für tolle Fotos!

Für Sie halte ich den Aufwand so gering wie möglich. Sie erhalten von mir ein Poster, auf dem sich die Eltern für optionale Familienfotos am Nachmittag eintragen können und spreche mit Ihnen im Vorfeld alles genau ab. Bitte geben Sie mir dabei Infos über Ihren Ablauf, Besonderheiten usw., damit ich dies berücksichtigen kann.

Mappenverkäufe, Geld einsammeln und damit Arbeit für Sie gibt es bei mir übrigens nicht, der komplette Bilderverkauf erfolgt im Anschluss online direkt mit den Eltern. 

Als Dankeschön schenke ich Ihnen schöne Teamfotos!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.